"Cross Beatbox feat. Johnny Strange"- Berlin 

(HipHop/Rap)

 

Der aus Berlin-Kreuzberg kommende, 21jährige Cross Beatbox (gebürtig Rami Mardnli) mit libanesisch/syrischen Wurzeln, lernte schon mit vier Jahren das Schlagzeugspielen. Da sein Vater ein Darbukaspieler war fiel es ihm aufgrund der Gene leicht, die Rhythmen klingen zu lassen. Seine ersten Auftritte hatte er im Jugendhaus Kreuzberg, wo er auch seinen Namen "Cross" bekam (als einziger Rechtshänder).

 

Cross´große Leidenschaften sind das Rappen und Beatboxen und die Bühnenshow, wo er sein großes Talent als Entertainer ausleben kann und es immer wieder versteht, sein Publikum mitzureißen. Sein Können bewies der Rapper und Beatboxer bisher als Support-Act bei der Culcha Candela-"Hamma"-Tour 2007 und 2008. Weiterhin konnte er sich auf verschiedenen HipHop-Veranstaltungen und als Vorgruppe von Aventura, Sean Paul, Tommy The Clown u.v.a. beweisen und überzeugte als Aftershow-Act der Black Eyed Peas und bei einem Konzert mit Latino Force. Sein Ziel ist es, mit seinen Texten den Jugendlichen eine Message zu vermitteln, mit der sie sich identifizieren können, sie sollen ihre Augen öffnen und anfangen zu Handeln! Das Ganze aber nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit einem Augenzwinkern, viel Spass und viel Groove.

 

Sein Motto lautet: "Keep It Real!" Er hat es durch seine Musik geschafft, von der Strasse wegzukommen und engagiert sich seitdem aktiv bei vielen Projekten und Veranstaltungen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, wie z.B. beim "Laut Gegen Nazis"-Projekt.

 

Momentan arbeitet Cross an seinem neuen Album, das Anfang 2011 erscheinen soll.

 

 

 

Johnny Strange fing mit zwölf Jahren an Musik zu machen. Der Berliner spielte in zahllosen Livebands, wie zum Beispiel B-TOWN Busted, bis er im Alter von 15 Jahren anfing zu rappen. Sein zunächst englischer Style entwickelte sich zum Ragga und 1997 ging er mit dem I-Revelation Soundsystem an den Start. Als Gründungsmitglied von Culcha Candela ist er seit Ende 2001 dabei und stürmt seitdem mit ihnen die Charts und Hallen im In- und Ausland.

 

 Hier ist ihr Song

Flash ist Pflicht!

3:15 Minuten